Das Dorf Kato Korakiána oder Katomeri war die größte in der Gemeinde von Korfu, im Nordosten der Insel. Das Dorf ist 15 km von der Stadt Korfu. Die Dorfbevölkerung ist etwa 3.000 Einwohnern, ist verlobt und lebt hauptsächlich vom Tourismus.

Katomeri kann nicht in einem bestimmten historischen Zeitraum chronologisch angeordnet werden. Nach einigen alten Beweise, wird ein großer Teil des Dorfes zwischen dem 16. und 17. Jahrhundert gebaut wurde. Dies ist etwas von Kirchen und bestimmten Siedlungen, die aus dieser Zeit stammen bestätigt.

Rückstände von all diesen Epochen haben in dem Dorf überall verstreut erhalten, jede mit ihrer eigenen Form: Reste der byzantinischen Hafen in Ipsos, verfallene Gebäude, byzantinische Kirchen und Klöster, der alten mittelalterlichen Turm der Polyladon, später Mimpeli Villa und Hotel Castello.

Zu Beginn des Jahrhunderts, der Turm, der die berühmte Persönlichkeiten Europas, darunter der österreichische Kaiser Franz Joseph und Georg II., der auch wählte diesen Turm als Dauerwohnsitz von 1936 bis 1939 untergebracht.

Sie können die Karte nach dem Weg fragen

Directions - Kato Korakiána

Places and Businesses nearby - Kato Korakiána

select from the categories above

corfu advisor loader